Fachtag: „Chancen der Kooperation von Moscheegemeinden und kommunalen Akteuren im Sinn der Nachhaltigkeit“ 18.12.2018

Düsseldorf 18.12.2018

Einladung zum Fachtag:

Chancen der Kooperation von Moscheegemeinden und
kommunalen Akteuren im Sinne der Nachhaltigkeit!

Wann: Dienstag, den 18. Dezember 2018 von 16:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Wo:    Islamisches Kulturzentrum der Bosniaken Düsseldorf-IKB
Niederstr.1, 40223 Düsseldorf

 

Das Konzept „Faire Moschee“ setzt sich dafür ein, in Moscheegemeinden die Themen: Umwelt – Ressourcen einsparen – Konsum fair gehandelter, nachhaltiger Produkte – Stärkung des Miteinanders – Migration – Gewalt und soziale Ausgrenzung – Schaffung sozialer Innovationen zu thematisieren und sich zum Beispiel für gerechte und menschenwürdige Arbeits- und Produktionsbedingungen einzusetzen.

Getreu dem Motto „Global denken und lokal handeln“ setzen sich vermehrt Muslime für bio-fairen Konsum und gerechtere Lebensbedingungen ein und versuchen mit ihren Moscheen gemeinsam eine Sensibilisierung der Gemeinden und auch eine kommunale Vernetzung mit weiteren Interessierten zu verwirklichen.

GLOBALE NACHHALTIGKEITSZIELE MIT MOSCHEEGEMEINDEN UMSETZEN?

Auf dem Fachtag werden entsprechende Impulse gesetzt sowie an gemeinsamen Werten orientierte Perspektiven für ein gemeinschaftliches, nachhaltiges Handeln aufgezeigt und diskutiert. Das FSI Forum für Soziale Innovation gGmbH möchte Sie gemeinsam mit den an dem Projekt beteiligten Moscheen und Verbänden herzlich einladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung, Fragen oder Anregungen zu diesem Fachtag bei Redouan Aoulad-Ali „Aufbau kommunaler Netzwerke – Faire Moschee“:  info[ät]fairemoschee.de

Weitere Informationen unter: http://www.fairemoschee.de/

Ablauf des Fachtages:

16:30 Uhr           Ankommen und Begrüßungssnack

16:45 Uhr           Begrüßung und Einführung

  • Erdin Kadunic, Vorsitzender des Islamischen Kulturzentrums der Bosniaken in Düsseldorf
  • Dr. Stephanie Waletzki, NRW Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
  • Felicitias Schuldes, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, Engagement Global

17:00 Uhr            Beispiele innovativer Kooperationsprozesse    

  • Nachhaltigkeit und Fairer Handel: Moschee Villa Hahnenburg (ZeBIT e.V.) Köln
  • SDGs auf Sportveranstaltungen: KDDM-Cup-Nachhaltig Kreis der Düsseldorfer Muslime
  • Fair-Brunch-Fastenbrechen Hochschulgruppen: MHG Düsseldorf und IHV Köln
  • Kommunale Vernetzung von Moscheen: „Faire Woche“ Eine-Welt Forum Mannheim
  • Nachhaltigkeit als Thema in Schule und Moschee: Ditib Wald Moschee Solingen

17:30 Uhr         Dialogrunde: Globale Nachhaltigkeitsziele mit Moscheen umsetzen?
Wie funktioniert gemeinsames sehen – verstehen – angehen?!

  • Muslimischer Kommunalverband KDDM Dalinc Dereköy
  • Muslimische Umweltinitiative Deutschland – Hima e.V. N.N
  • Erste Pilotgemeinde Faire Moschee – Wali-aktiv e.V. N.N
  • Stadt KölnReferat für Internationales Büro der Oberbürgermeisterin, Miriam Feldmann
  • Stadt Solingen Kommunales Integrationszentrum
    Musa Kavalli
  • Eine-Weltbeirat Landeshauptstadt Düsseldorf
    Andreas Hennig

18:15 Uhr           Bio-Abendsnack (und es gibt die Möglichkeit dem Gebet der Gemeinde beizuwohnen)

19:00 Uhr           Vier Thementische:

  • Entwicklung in kommunalen Strukturen anhand der SDGs
    Dialogpartner: Wali-aktiv e.V. & Eine-Welt Forum Mannheim
  • Deine Stadt: Soziales Engagement im Kontext von Moscheen
    Dialogpartner: MHG Düsseldorf & Qualifizierung muslimischer und alevitischer Wohlfahrtspflege, Paritätischer Wohlfahrtsverband Nordrhein-Westfalen e.V.
  • Fairtrade-Town. Was hat die Moschee damit zu tun?
    Dialogpartner: Kreis der Düsseldorfer Muslime & Eine-Weltbeirat Düsseldorf
  • Nachhaltige Innovationen: Bleib dran!
    Dialogpartner: Hima e.V. & Stadt Solingen Kommunales Integrationszentrum

bis 20:00 Uhr    Ergebnispräsentation / Veranstaltungsende

Zahnräder meets #17Ziele“14.09. – 16.09. Bad Wildbad

Zahnräder meets #17Ziele“ gehört zur Reihe der Jahreskonferenzen des Zahnräder Netzwerkes, die seit 2010 regelmäßig stattfinden. Junge MuslimInnen haben hier die Möglichkeit, Projektideen vorzustellen und einen nachhaltigen Beitrag zur Lösung von gesellschaftlichen Problemen und Herausforderungen zu leisten.

Auch die Faire Moschee ist dieses Jahr mit dabei. Wir freuen uns, das dieses Jahr die 17Ziele im Fokus der jungen muslimischen  Sozial-Entrepreneurs ist.
Wir sind gespannnt auf die neuen Erkenntnisse und die vielen Aha-Erlebnisse.

14.09. – 16.09.2018 Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Bad Wildbad

Anmeldung und weitere Infos hier.