Faire Moschee beim Netzwerktreffen Migration und Entwicklung – Magdeburg

Welche Potenziale birgt die Verknüpfung von Religion und kommunaler Entwicklungspolitik? Welche Herausforderungen stellen sich?

Und ganz konkret: Wie kann Religion als Thema entwicklungspolitischer Bildungsarbeit an Schulen behandelt werden? Wie können religiöse migrantische Akteure die Umsetzung der Agenda 2030 mitgestalten?

Diese und andere Fragen diskutierten rund 70 Teilnehmende beim Netzwerktreffen “Migration und Entwicklung” der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) am 03. und 04. Mai 2018 in Magdeburg. „Faire Moschee beim Netzwerktreffen Migration und Entwicklung – Magdeburg“ weiterlesen